Erschienen Rheinische Post 08.08.2013 Xanten (RP)

Cheers auf das Scottish Ale vom Niederrhein!
Winfried Jäger, Schöpfer des Xantener Landbiers, hat ein Bier nach schottischem Vorbild gebraut.

 

Scottisch Ale Winfried Jäger




 

 

 

 

 

Winfried Jäger präsentiert
sein "Scottish Ale", gebraut
mit schottischer Hefe und
englischem Hopfen. Foto: armin fischer

 

 


 

Die "Biermanufaktur Xanten" ist um eine Geschmacksrichtung reicher: Braumeister Winfried Jäger hat ein Scottish Ale angesetzt. "Erst mal 300 Liter, um zu sehen, wie es läuft", sagt er. Danach werde er entscheiden, ob er das Ale neben dem Xantener Landbier und dem Xantener Gold sowie den saisonalen Spezialitäten wie Nikolausbock oder Fastenbier dauerhaft anbietet.

Anlässlich des Schottischen Festivals im Juni hatte sich Jäger erstmals erfolgreich an der Ale-Rezeptur versucht. Getrunken habe er die schottische Variante des Gerstensafts vorher nie. "Ich musste mich schlaumachen, wie so ein Bier aussehen könnte." Winfried Jäger braut stilecht mit schottischer Hefe und englischem Hopfen. Sein Ale hat 5,5 Prozent Alkohol, ist dunkel und schmeckt nach Angaben seines Schöpfers "sehr, sehr malzig".